CreepypastaKurz

Besuch in der Nacht

Meine Eltern wollten heute Abend auf eine Party. Da ich noch zu jung war, um auf mich selbst aufzupassen, entschlossen sie sich, meine Cousine auf mich aufpassen zu lassen. Wir verstehen uns zwar einigermaßen gut, dennoch wäre es mir lieber gewesen alleine zu bleiben. Nichtsdestotrotz hatten wir Spaß und spielten ein paar Spiele. Wir hatten uns vorgenommen die Nacht durchzumachen und mindestens einmal Monopoly durchzuspielen. Um ein Uhr begannen wir das Brett für Monopoly aufzubauen und spielten auch gleich darauf los. Gegen drei Uhr konnte ich mit voller stolz mein erstes Hotel auf das dunkelblaue Feld stellen.

Mein diabolisches Grinsen wurde von dem öffnen der Eingangstüre unterbrochen. Erschrocken, jedoch verwundert blickten wir uns in die Gesichter und sprangen aus Reflex ins Bett. Ich hörte nur wie ein Schlüsselbund auf den Tisch geworfen wurde. Vor lauter Panik zog ich die Decke über meinen Kopf und nuschelte den Namen meines Vaters vor mich hin. Nach fünf Minuten Stille rief ich mit gehobener jedoch zitternder Stimme noch einmal den Namen meines Vaters. Keine Antwort. Sofort griff ich nach meinem Handy und rief ihn an. Ich hörte nur die laute Musik der Party im Hintergrund.

Tags

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close