KurzObjekte

Das GIF

Am 12. März 2007 postete ein anonymer User eine GIF-Datei im /b/ – Board von 4chan.

Auf dem ersten Blick war das Bild komischerweise nicht animiert. Es hieß „IM_HAPPY.GIF“ und zeigte etwas, das aussah, wie eine Zeichnung eines Smileys. Nur mit realistischen Augen und Mund. Menschen, die es anklickten, sahen, wie sich das Lächeln des Smileys langsam in einen finsteren Blick verwandelte und die Augen eine wütendere Erscheinung annahmen.

Der Smiley schrie dann laut – laut genug, um das Trommelfell platzen zu lassen – und grausige Bilder von Vergewaltigungen, Opfern von Atombombentests, abgetriebenen und verstümmelten Körpern blitzten schnell auf. Nach über fünf Minuten zeigte es den Text: „Hab‘ einen schönen Tag (sic)“, und der Computer des Benutzers fuhr automatisch außerhalb des Browsers herunter und funktionierte nicht mehr, als hätte ein Virus die Festplatte beschädigt.

Leute, dessen Computer infiziert wurden, fand man nach kurzer Zeit in ihrem Haus, gehäutet und verstümmelt, mit einem Smiley im Blut neben ihren Körpern auf den Boden gezeichnet. „moot“, der Gründer von 4chan, behauptete immer, dass das Bild nie existierte und die Morde keinen Bezug dazu hatten. Dennoch existiert das Bild irgendwo im Archiv. Trotzdem wurden die Leute, die versuchten, es zu posten, meistens ziemlich schnell von „moot“ gebannt.

Original

Bewertung: 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"