Creepypasta

Die Villa des Psychologen -Die Suche im Wald

Kapitel 1

Die Suche im Wald

“Was suchen wir hier eigentlich?” Fragte Mark und schaute verdutzt. “Es ist ein Geisterhaus! Was wir suchen ist die ehemalige Villa eines Psychologen.” “Und wieso wollen wir da hin?” Warf Sophie ein. Lukas drehte sich um und raunte: “Na weil es da spukt! Der Besitzer soll sich und mehrere Patienten in der Villa ermordet haben.”

“Bei den Geschichten die der tagtäglich gehört hat wird bestimmt jeder einmal verrückt!” Sagte plötzlich Dennis.

“Heult doch jetzt nicht so rum, das wird lustig! Anna beeil dich, du willst dich doch nicht allein in wald verirren!?”
“jaaah” antwortete sie und holte zügig auf.
“Wer hat dich überhaupt zum Anführer gemacht? Nur weil du der älteste bist?” Fragte Mark von der seite”
“25!”
“ja ganze drei Monate älter als ich…!”
“Richtig!”

Die Gruppe folgte dem kleinen Trampelpfad, geleitet von Lukas, durch den Wald. Bei jedem Geräusch, sei es das brechen eines Astes oder eines Vogels, wurde die Truppe immer verunsicherter, natürlich mit Ausnahme ihres tapferen Anführers.
“was war das?”
“Das war jetzt zum hundertsten mal nur ein ast!” Brüllte Lukas.
“ich hab das Gefühl wir sind hier nicht alleine”
“Ja Sophie hier sind noch Vögel und eine Millionen Käfer. Los wir sind gleich da!”
Sie setzen ihre Reise fort bis Mark plötzlich die stille brach: “Ey leute…da….wir sind angekommen.”
Was die Gruppe sah

Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"