KrankheitenKurz

Der Juckreiz

Es beginnt klein

Alles begann mit einem leichten Juckreiz an der Spitze meines rechten Mittelfingers. Ich kratzte geistesabwesend daran und spielte weiter Minecraft. Bald vergaß ich es ganz, als ein Creeper das Haus in die Luft jagte, an dem ich eine Stunde lang gearbeitet hatte, wie es Creepers oft tun. Ich fluchte und begann mit dem Wiederaufbau.

Der Wiederaufbau dauerte bis tief in die Nacht, da ich noch mehr Vorräte sammeln musste. Als ich auf mein Handy schaute, zeigte die Uhr 2:30 Uhr! Es war Zeit, ins Bett zu gehen, sonst wäre ich am nächsten Morgen nutzlos. Ich schlief gut, ohne irgendwelche Träume. Nur süße Schwärze.

Ich wachte erfrischt auf und freute mich darauf, den Tag zu beginnen. Erst als ich an mein Hemd fasste, spürte ich einen stechenden Schmerz in meinem Finger. Ich starrte geschockt. Die Spitze war schwarz und eine stinkende weiße Flüssigkeit quoll aus einem kleinen Loch. Was zum Teufel? Wie konnte das passieren?

Ich schrubbte ihn verzweifelt sauber und stöhnte vor Schmerz und Ekel, als ich ihn leicht zusammendrückte. Der Eiter floss heraus und überzog mein Waschbecken mit einem übel riechenden Schleim. Ich zog eine Grimasse und drückte noch fester zu. Etwas platzte auf und der Eiter spritzte mir ins Gesicht. Sofort musste ich mich übergeben und wäre fast umgefallen.

Verzweifelt wischte ich mir das Gesicht sauber. Ich würde eine lange Dusche brauchen, um diese Scheiße zu überstehen. Der Finger nässte immer noch, aber diesmal langsamer. Auch Blut sickerte aus ihm heraus, also goss ich Peroxid darüber und verband die Wunde. Viel besser.
Meine Freude darüber war jedoch nur von kurzer Dauer. Der wahre Schrecken kam, als ich mein Hemd anhob.

Mein Bauch war fast über und über mit schwarzen Wunden bedeckt, aus denen der gleiche abscheuliche Schleim tropfte. Ich konnte es nicht mehr zurückhalten. Ich erbrach mich überall. Zu meinem Entsetzen hatte ich noch mehr von dem weißen Zeug ausgekotzt. Was war mit mir los? Werde ich jetzt sterben?

In diesem Moment spürte ich den starken, schreienden Juckreiz am ganzen Körper. Ich fing an, mich zu kratzen und nahm mit jedem Kratzer meiner Nägel ein Stückchen Fleisch mit. Ich konnte nicht anders, verstehst du das nicht? Ich konnte nicht aufhören!
Überall war Blut und Eiter. Der Raum begann zu verblassen.

Ich wurde ohnmächtig und als ich wieder zu mir kam, warst du die erste Person, die ich sah. Ich verstehe nicht, warum du mich so anschaust, siehst du denn nicht die verdammten Wunden?! Sie sind überall!

Offizieller Bericht:

JUNGER MANN, ETWA 23 JAHRE ALT, IN GEWAHRSAM GENOMMEN. AUF DEM WEG IN DIE PSYCHIATRIE ZUR UNTERSUCHUNG. DIE PERSON BEHAUPTET, ER HABE ÜBERALL WUNDEN AM KÖRPER. KEINE WUNDEN IN SICHT, ABER ER HAT SICH FAST AUFGEKRATZT. MÖGLICHER DROGENMISSBRAUCH.

Pat (Nachname zensiert)

Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"