EigenartigesKurzObjekteOrtschaftenRitualÜbersetzung

Grovewood und Co.

Grovewood Saga - Kapitel 2

Es gab einmal ein kleines Unternehmen in New England mit dem Namen “Grovewood & Co.”. Es existierte etwa sieben Monate lang, vom 27. April bis zum 22. November 1913. Zumindest gilt das für eine Zeitleiste. Darauf gehe ich später noch näher ein.

Getarnt als Souvenirladen auf der Kapseite, wussten die meisten Kunden von Grovewood & Co. nichts von der wahren Natur des Ladens. Nur die reiche Elite hatte Zugang zu ihrem geheimen Warenarsenal.

In der kurzen Zeit, in der der Laden in Betrieb war, sammelte, bastelte, brandmarkte und verkaufte das Unternehmen verschiedene Gegenstände, von denen jede einzelne überirdische Eigenschaft hatte und seinem Besitzer eine einmalige, übernatürliche Macht verlieh. Wie sie an solche Artefakte gelangten, ist unbekannt.

Am 22. November 2013 verschwand das Gebäude in seiner ursprünglichen Zeitlinie spurlos. Es verschwand nicht nur aus den Augen, sondern auch aus dem Gedächtnis aller, die ihm jemals begegnet waren – als hätte es nie existiert.

Es scheint, als seien das Gebäude und seine Bewohner Opfer einer Fehlfunktion eines Objekts geworden, genauer gesagt eines zeitlichen Schluckaufs, der durch ein Zeitreisegerät verursacht wurde, als es verkauft wurde.

Es hat den Anschein, dass einige dieser Objekte in gewissem Maße empfindungsfähig sind und “fliehen” können, wenn sie eine Bedrohung in der Nähe erkennen. Das ist alles, was ich zu diesem Ereignis sagen kann.

Wohin sind Grovewood & Co. also unfreiwillig umgezogen? Das ist eine schwierige Frage. Es scheint, als würde das Gebäude ständig von Ort zu Ort, von Jahr zu Jahr und von Zeitlinie zu Zeitlinie springen. Es ist schwierig, es aufzuspüren, aber mit etwas Glück und viel Geschick kann ich meinen Job ganz gut erledigen.

Was ist mein Job, fragt ihr euch? Nun, ich bin dafür verantwortlich, dass das Gebäude und seine Objekte das Multiversum, wie wir es kennen, nicht zerstören. Ihr wisst schon, der übliche Vollzeit-Bullshit.

Um ehrlich zu sein, bin ich dort, wo ich herkomme, ein einfacher Büroangestellter. Es gibt Leute, die viel mehr verdienen als ich und die viel wichtigere Arbeit machen. Alles, was ich tue, ist, das Multiversale Zeitraster anzuzapfen und Nachrichten in Zeitlinien zu veröffentlichen, in denen das Gebäude wahrscheinlich auftaucht, in der Hoffnung, dass einige mir glauben und meine Worte der Weisheit beherzigen, wenn sie sie brauchen. Aber macht euch keine Sorgen. Es gibt bereits größere Vorsichtsmaßnahmen. Dies ist nur eine kleine, zusätzliche Maßnahme zum Schutz.

HINWEIS: Bislang wurde das Gebäude an 432 Orten gesichtet. Genau 26 Zeitlinien wurden als würdige Kandidaten für den nächsten Sprung entdeckt. 25 davon gelten jetzt als sicher. Eure Welt ist die Nummer 26.

Hier ist meine Warnung, ja, einiges davon wurde kopiert und eingefügt:

HALLO. ICH BIN HIER, UM EUCH ZU WARNEN.

Eure Zeitlinie wurde als wahrscheinliche Landezone für Grovewood & Co. eingestuft. Wir können zwar weder das genaue Datum noch den Ort der bevorstehenden Versendung bestimmen, aber wir können euch sagen, worauf ihr achten müsst und wie ihr die totale Vernichtung durch ein Objekt vermeiden könnt.

Das Gebäude wird den Platz eines anderen Gebäudes in deiner Stadt einnehmen. An das vorherige Gebäude werdet ihr euch nicht mehr erinnern und Grovewood & Co. wird euch so bekannt vorkommen, als wäre es schon immer da gewesen, genau wie seine Arbeiter. Wenn ihr es betretet, habt ihr vielleicht das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.

Obwohl das Gebäude in unseren Erinnerungen existiert, kann es sein, dass sich ein Teil unseres Gehirns gegen die Erzählung wehrt und es sich zunehmend ungewohnt anfühlt. Wenn ihr Glück habt, erinnert ihr euch vielleicht sogar an diesen Beitrag und einige seiner Details. Wir können nur hoffen.

Wenn ihr in der Lage seid, euren Verstand zu sammeln und gegen den Strom eurer erfundenen Erinnerungen zu schwimmen, dann herzlichen Glückwunsch! Ihr seid willensstarker als die meisten anderen, aber das ist kein Grund zum Feiern.

Das plötzliche Auftauchen von Grovewood & Co. lässt eure Zeitlinie verwundbar erscheinen – verwundbarer als je zuvor. Es liegt an euch, dem einzigen Menschen, der die Scharade durchschaut, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, wenn auch nur vorübergehend.

Es ist unbedingt notwendig, dass ihr diesen Satz wortwörtlich an den Ladenbesitzer weitergebt: “Könnten Sie so freundlich sein, mich zu Ihren geschriebenen Waren zu führen? Ich bin auf der Suche nach einem Gleichnis oder zwei.” Das ist eure Eintrittskarte zu den guten Sachen.

Der Ladenbesitzer bringt euch in einen Raum, in dem sich nichts weiter befindet als ein Bücherregal mit Werken des Verlags “The Moirai Initiative”, einer weiteren Vereinigung, die wir gerade ausfindig machen, dahinter befindet sich eine Treppe, die in den zweiten Stock des Gebäudes führt.

Oben angekommen, gibt es viele Gegenstände – einen Spiegel, der Seelen einfangen kann, einen Bilderrahmen, der dir ein Standbild aus dem Jenseits zeigt, und sogar eine Kristallkugel, die jedem, der sie berührt, die Kraft des Hellsehens verleiht.

Keiner von ihnen ist eurer Aufmerksamkeit wert, außer einem. In der hinteren linken Ecke des Raumes findet ihr eine goldene Taschenuhr, die neben Schmuckstücken hängt. Sie ist wohl der mächtigste Gegenstand im Laden. Obwohl die meisten ihrer Kräfte bis zur Anomalie inaktiv waren, kann sich die Kraft eines Gegenstandes ändern, wenn er mit einem anderen Gegenstand kombiniert wird. Das ist der Gegenstand, an den ihr herankommen müsst.

Denkt daran, was ich über Empfindungsfähigkeit gesagt habe. Manche Objekte verursachen Ärger, wenn sie Gefahr wittern. Geht ein paar Mal durch den Raum, verhaltet euch lässig – wenn ihr euch schließlich die Taschenuhr schnappt, zeigt keine Anzeichen von Aufregung oder Nervosität.

Auf der Vorderseite der Taschenuhr befindet sich ein großes Ampersand. Auf beiden Seiten davon stehen “GW” und “CO”, die das Markenzeichen des Ladens darstellen. Wenn man den Knopf auf der Uhr betätigt, öffnet sich das Gehäuse und zeigt dir ein einzelnes Zifferblatt und einen Kreis mit den Buchstaben A bis Z. Diese Buchstaben sind der Schlüssel zum Überleben eurer Welt.

Die Taschenuhr funktioniert wie ein Zahlenschloss. Wenn ihr den Knopf dreht, bewegt sich das Zifferblatt zu den Buchstaben deiner Wahl. Es ist sehr wichtig, dass ihr die folgende Reihenfolge einhaltet:

Rechts: O Links: V Rechts: A Links: I Rechts: L Links: I

Die Taschenuhr ist zwar nicht das Gerät, das die zeitliche Anomalie verursacht hat – dieses Gerät ist immer noch verschollen – aber sie hat ähnliche Eigenschaften. Wenn man diesen Code eingibt, wird die Anomalie reaktiviert und der Transport wird gestartet. Grovewood & Co. werden in die nächste Zeitlinie springen und ihr werdet euch höchstwahrscheinlich nicht mehr an die Ereignisse erinnern.

Das war’s? Ja, wirklich?

Ja, das ist alles.

Das Gebäude an seinen nächsten Bestimmungsort zu bringen, ist das Beste, was man tun kann. So haben wir mehr Zeit, unseren Plan für das Endgame zu perfektionieren, an dem wir gerade arbeiten.

Zwischen den Sprüngen ist das Multiversum am sichersten. Je länger das Gebäude in einer Zeitlinie steht, desto größer ist die Chance, dass jemand an der Taschenuhr oder einem anderen Gegenstand im Laden herumspielt und eine Kette von Ereignissen auslöst, die unweigerlich zur Zerstörung von allem, was wir kennen, führt.

Trotzdem solltet ihr Folgendes bedenken:

WENN EUER FINGER ABRUTSCHT ODER IHR DIE KOMBINATION NICHT RICHTIG AUFRUFT, SETZT IHR ALLES AUFS SPIEL. EIN FALSCHER BUCHSTABE, EIN FALSCHER DREH AM ZIFFERNBLATT DER UHR UND ALLE EBENEN DER PHYSISCHEN REALITÄT UND DES BEWUSSTSEINS KÖNNTEN SICH ÜBERSCHNEIDEN UND EINEN KATAKLYSMUS AUSLÖSEN, DER DIE GESAMTE EXISTENZ BEENDEN KÖNNTE!

Euch dorthin zu schicken, ist an sich schon eine Gefahr, aber nichts zu tun, ist viel schlimmer. Bis das Problem gelöst werden kann, ist diese Botschaft eine von vielen kleinen Hoffnungen, die wir haben. Mit etwas Glück werden wir eine bessere Lösung finden. Bis dahin liegt die Sicherheit des Multiversums in euren Händen.

Vermasselt es nicht.

 

 

Original: Christopher Maxim

Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"