KurzOrtschaften

Lightless City

Gibt es jemanden in deinem Umfeld den du wirklich hasst?  Jemanden, für deren Schmerz den du alles tun würdest, jeden Preis für Rache zu zahlen? Wenn ja, solltest du einen Besuch in Lightless City der dunklen Stadt in Betracht ziehen.

Um dorthin zu gelangen, gehe in eine beliebige Großstadt und suche eine verlassene dunkele Gasse bei Nacht. Gehe hinein und schließe deine Augen so fest du kannst. Flüstere die Worte “Lightless City”, und konzentriere dich voll und ganz auf die Dunkelheit. Du hast wahrscheinlich schon bemerkt, dass du schwache Farben und abstrakte Formen erkennen kannst, wenn du versuchst, deine Augen zu fokussieren, wenn sie geschlossen sind, beobachte diese Bilder. Nach ein paar Minuten sollten die Bilder klarer und heller werden. Sie beginnen Formen zu bilden.
Was du sehen wirst sind detaillierte Bilder von brutalen Morden, deformierten Tieren und allem was deinem Innen sagt “Öffne deine Augen!”. Aber egal was du siehst, halte deine Augen fest geschlossen. Du wirst das Zeitgefühl verlieren, aber schließlich werden die Bilder aufhören und du wirst reine Dunkelheit sehen, nichts als tiefes Schwarz, keine Farben oder Formen. Wenn du sicher bist, dass du reine Dunkelheit siehst, öffne deine Augen.

Du befindest dich nun in einer sehr dunklen Stadt; es gibt kein einziges Licht oder einen Stern am Himmel. Du solltest in der Lage sein, einen schwachen dunkelblauen Umriss der hohen Gebäude um dich herum zu sehen. Verlasse die Gasse und gehe so leise wie möglich den Bürgersteig entlang, egal in welche Richtung.

Wenn du irgendetwas hören solltest, renne so schnell du kannst, weg von dem Geräusch. Es gibt Jäger in Lightless City. Es ist zu dunkel, um Details zu erkennen, aber sie haben die Statur von größen Wildkatzen und werden alles und jeden töten, und der noch den kleinsten Funken Licht ins sich trägt. Auch wenn du denkst dass deines bereits erloschen ist. Glaub mir. Du hast noch einen Funken in dir.  Geh weiter, bis die Stille dich komplett einhüllt und du ein Gebiet mit kleineren Gebäuden erreichst, den Rand der Stadt.

Ein Kind wird sich dir nähern, sein Gesicht wird dumpf leuchten. Grade so stark das du erkennen kannst, dass es keine Augen im Schädel sitzen hat.

Es wird dich fragen: “Willst du dein Licht mit mir teilen?”

Sagst du ja, wird das Kind nach deinem Gesicht greifen und dir das rechte Auge herausreißen. Lass es geschehen.  Es wird sehr schmerzhaft sein, aber du wirst keine Blutung oder offene Wunde ertasten können. Nur ein Hohlraum wo zuvor dein Auge war. Das Kind wird dir danken und gehen. Gehe weiter und ein hohgewachsener Mann wird vor dir erscheinen.

Er fragt dich: “Wessen Licht soll genommen werden?”

Sprich den Namen der Person aus, die du hasst, und sobald du ihren Namen sagst, wird sie vollständig und unwiderruflich erblinden.

“Ist dein Hass befriedigt?”, wird der Mann fragen. Wenn ja, sag ja, und du wirst in der Gasse wieder erwachen. Wenn nicht, sag nein, und der Mann wird verschwinden. Gehe weiter.

Du wirst auf ein weiteres augenloses Kind stoßen.

“Willst du dein Licht mit mir teilen?”

Wenn du ja sagst, wird dir dein linkes Auge herausgerissen und du wirst blind zurückgelassen. Geh weiter, und der Mann wird wieder erscheinen, obwohl du ihn dieses mal nur an der Stimme erkennen musst.

“Wessen Leben willst du, dass die Dunkelheit für sich beansprucht?”

Sage den Namen desjenigen, den du hasst, und er wird sterben. Du wirst nicht gefragt werden, ob dein Hass diesmal befriedigt ist, und du wirst nicht in die Gasse zurückkehren können. Ich habe dir gesagt, dass du sicherstellen sollst, dass du jemanden wirklich hasst, bevor du das tust. Du wirst den Rest deines Lebens damit verbringen, blind durch die Lichtlose Stadt zu wandern, nur mit deinem Hass, der dich warm hält.

Für manche Menschen ist das schon genug.

 

Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"