Kurz

Am schwarzen Brett

“Liebe Schülerinnen und Schüler unseres Internats, liebe Kollegen,

ich begrüße Sie und euch herzlich im neuen Schuljahr und wünsche euch wie immer viel Erfolg und Spaß beim Lernen. Wir begrüßen dieses Jahr Frau Hückstädt und Herrn Khagn als neue Mitglieder unseres Lehrerkollegiums, die dieses sicherlich gut ergänzen werden.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Schmidt, Schulleitung”

“Das Verlassen des Schulgeländes für Freizeitaktivitäten ist nur zwischen 8 und 19 Uhr gestattet. Zu allen anderen Zeiten ist das Tor zum Gelände geschlossen.

gez. Herr Segner, Hausmeister”

“Die Polizei setzt Sie hiermit in Kenntnis, dass der 12-jährige Dennis Berg, Schüler dieses Internats, seit heute vermisst wird.

Sollte jemand sachdienliche Hinweise zu seinem Aufenthaltsort oder Zustand haben, so meldet er sich bitte im Büro des Schulleiters.”

“Es ist Schülern untersagt, den Lagerraum in der Turnhalle zu betreten, da dieser zurzeit für einen wissenschaftlichen Versuch benötigt wird.”

“Liebe Schüler,

ich bitte euch hiermit, alle Anfeindungen jeglicher Art gegen Herrn Khagn, sei es aufgrund seines Aussehens oder seiner Sprache, sowie Fragen nach seiner Herkunft, zu unterlassen.

Herr Khagn ist ein Lehrer wie jeder andere.

gez. Dr. Schmidt, Schulleitung”

“Vor einigen Tagen wurde ein nicht zum Verleih freigegebenes Buch aus der Schulbibliothek entwendet. Der verantwortliche Schüler wird aufgefordert, dies unverzüglich zurückzubringen.

Sollte dies bis Ende der Woche geschehen, erwartet ihn keine Strafe.

gez. Frau Müller, Schulbibliothek”

””die erde wurde schwanger”

”und bald darauf gebahr”

”die erde vater himmel”

”ein´ große kinderschar””

“Für Schüler ab Klasse 7 wird ab der nächsten Woche neben Französisch und Spanisch, Thwik als mögliche zweite Fremdsprache angeboten.

Solltet ihr von eurem jetzigen Kurs in den Thwik-Kurs wechseln wollen, so informiert Herrn Khagn bitte bis zum Ende der laufenden Woche.”

“Liebe Schüler*innen,

solltet ihr die verschwundenen Dennis, Marvin oder Jessie gekannt haben und aufgrunddessen, was mit ihnen geschehen ist, Sorgen oder Probleme haben, so könnt ihr gerne montags bis donnerstags zwischen 13:15 Uhr und 13:45 Uhr in meine Sprechzeit kommen.

gez. Frau Schmand, Vertrauenslehrerin”

””die erde wurde müde”

”erschöpft und doch befreit”

”sie fiel in tiefen schlummer”

”für endlos lange zeit””

“Die Schulleitung dementiert sämtliche der absurden Gerüchte, welche über Herrn Khagn im Umlauf sind. Weder besitzt er ein „geheimes drittes Auge“ noch kann er „in Wänden verschwinden“.

Diese Dinge sind frei erfunden und die Verantwortlichen werden gebeten, deren Verbreitung mit sofortiger Wirkung einstellen.

gez. Dr. Schmidt, Schulleitung”

“”’Er war es! Dennis, Jessie, Frau Debois und die anderen! Lauft weg, solange sie euch noch lassen!”'”

“Das Verlassen des Schulgeländes für Freizeitaktivitäten ist nur zwischen 14 und 17 Uhr gestattet. Zu allen anderen Zeiten ist das Tor zum Gelände geschlossen.

gez. Herr Segner, Hausmeister”

“Die Schulleitung informiert, dass es sich bei der inzwischen entfernten handgeschriebenen Notiz um den Scherz eines Schülers gehandelt hat. Der Verantwortliche wurde gefunden und zur Rechenschaft gezogen.

gez. Dr.Schmidt, Schulleitung”

“Aufgrund des plötzlichen Weggangs der Kollegen Debois und Sanchez entfallen bis auf weiteres sämtliche zweite Fremdsprachen außer Thwik. Der Thwik-Kurs zieht um in den Raum 124.”

“Es ist Schülern bei Strafe untersagt, den Lagerraum der Turnhalle zu irgendeiner Zeit zu betreten, da dieser zurzeit für einen en Versuch genutzt wird.”

“Korrektur: Der Thwik-Kurs findet in Raum 224 statt.”

””die erde hat geschlafen”

”unheil nahm seinen lauf”

”gewürm kam auf die erde”

”und fraß die kinder auf””

“Der Beginn der Sommerferien wird hiermit auf den 8.Juli verschoben. Alle Schüler haben den Unterricht bis einschließlich des 7.Juli zu besuchen.”

“Das Kollegium wird aufgefordert, sämtliche Uhren aus ihren Klassenzimmern zu entfernen. Sollte dies nicht möglich sein, so wird es aufgefordert, deren oberen Teil zu bedecken oder notfalls zu übermalen.

gez. Dr.Schmidt, Schulleitung.”

“Die Schulleitung weißt darauf hin, dass alle Anträge auf eine frühere Freistellung vom Unterricht als nach dem 7.7., sei es für Familienurlaub oder aus anderen Gründen, abgelehnt werden.”

“Das Verlassen des Schulgeländes für Freizeitaktivitäten ist nicht gestattet. Das Tor zum Gelände ist zu allen Zeiten geschlossen.

gez. Herr Segner, Hausmeister”

“Thwik löst mit sofortiger Wirkung Englisch als erste und einzige Fremdsprache ab. Die Stunden finden in der Turnhalle statt. Alle Vermisstenfälle sind geklärt. Alle Schüler und Kollegen sind aus freien Stücken gegangen und wohlauf. Schüler, die ungewöhnliche Dinge in oder an den Wänden gesehen haben wollen, irren sich und sollten sich im Büro des Schulleiters melden.

gez. Dr.Schmidt, Schulleitung”

””doch wusste das gewürm nicht”

”dass unter ihnen tief”

”in der träumenden erde”

”der kinder bruder schlief””

“Es ist Schülern bei schwersten Strafen untersagt, den Lagerraum der Turnhalle zu irgendeiner Zeit zu betreten, da dieser für benötigt wird.”

“Alle Schüler der Klasse zwischen 11 und 13, in einem Alter zwischen 11 und 13 Jahren oder einem Namen, der mit dem Buchstaben zwischen dem 11. und 13. beginnt, haben sich einzeln und der Reihe nach im Büro des Schulleiters einzufinden.

gez.Dr.Schmidt”

“Das Tragen der seit ietzter Woche vorgeschriebenen Schuiuniform ist Pfiicht. Zuwiderhandiung wird mit Strafen geahndet.”

“”’12″”’

“Iiebe Schüier,

bitte seht von der Nutzung unhöfiicher Zahien, Zeichen und Iaute ab.

gez.Dr.Schmidt”

“”’12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12”'”

“Die Schuiieitung informiert Sie,dass die für die handgeschriebenen Notizen verantwortiiche Schüierin gefunden wurde und o r h n oren ist.”

“Angebiiche Erschütterungen oder ungewöhnliche Gerüche in der Nähe des Turngebäudes sind freie Erfindung. Schüier, die meinen, soiche wahrgenommen zu haben, müssen sich im Büro des Schuiieiters einfinden.

gez. Dr.Schmidt”

“Das gesamte Koiiegium wird mit sofortiger Wirkung von den neuen Kräften Herrn Gwirh, Herrn Nhog und Herrn Pths abgeiöst. Der Deutschunterricht wird durch weitere Thwik-Stunden ersetzt. Neu hinzu kommen die Fächer ‘Tanz und Gesang’ und ‘Kosmik’, sämtiiche weiteren Fächer entfaiien.”

„”die wiege war geheiligt”

”die opfer war´n gebracht”

so dass die erde wieder

”ein kind zur welt gebracht“”

“Die Gesamtheit der Schüierschaft hat sich morgen, am 7.7. um 17:07 Uhr im Turngebäude einzufinden. Sie werden keine weiteren Materiaiien mehr benötigen.”

Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"