KonversationenKurzMordSchockierendes EndeTod

Bekanntschaft

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

95 Prozent aller Mordopfer kennen ihre zukünftigen Henker sehr gut, natürlich bevor sie ihren letzten Atemzug tätigen und in die ewige Dunkelheit gleiten. Es könnte jeder sein. Verwandte, Freunde, Arbeitskollegen oder einfach nur der Kerl, der einem jeden Morgen die Post bringt; die meisten erkennen das letzte Gesicht, das sie je erblicken werden. Die meisten hätten es von eben dieser Person nie erwartet, und röcheln dann ungläubig noch den Namen… Oh wie traurig.

Ich weiß nicht, welchen Verrat man erdulden muss, wenn man es kapiert. Wenn man bemerkt, dass es kein nächstes Mal geben wird, und ein vermeintlicher Freund doch nur der bitterste aller Feinde war. Das jemand, dem man vielleicht sogar vertraute, einem so schamlos das Messer in den Rücken rammen kann. Ich will es ehrlich gesagt auch nicht wissen. Wahrscheinlich weil ich über soetwas wie gesunden Menschenverstand verfüge.

Keine Sorge, ich weiß dennoch grob

Der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Benutzer zugänglich. Um den Jugenschutz zu wahren.

Jetzt anmelden oder registrieren

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"