KurzMord

Rostige Nägel – Sie berichten darüber

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

Als ich nach einem langweiligen Schultag nach Hause kam, sah ich meine Mutter gebannt vor dem Fernseher sitzen. Die Nachrichten liefen. Die hübsche Moderatorin berichtete, dass ein aus der Psychiatrie ausgebrochener Mörder in der Nähe sein Unwesen treiben würde. Meine Mutter sah mich verängstigt und besorgt an. „Bleib abends nicht mehr so lang außer Haus, okay? Ich will nicht, das dir etwas passiert, auch wenn es etwas paranoid erscheint, mache ich mir Sorgen um dich…“ Sie blickte zurück auf die Mattscheibe und wechselte rasch den Sender. Sie schaltete auf den FunTV Sender. „Das siehst du doch so gern…setz‘ dich zu mir und wir machen uns noch einen schönen Abend bis Papa nach Hause kommt.“ Sie lächelte mich an und gab sich Mühe, meine Gedanken an die Mörder-Nachrichten zu vertreiben.

Später, als Papa nach Hause kam, brachte er mich ins Bett und sagte, ich solle mir keine Sorgen machen. Das Haus wäre sicher und sie wären ja da. Immer noch beunruhigt

Der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Benutzer zugänglich. Um den Jugenschutz zu wahren.

Jetzt anmelden oder registrieren

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"