EigenartigesKurz

Allein

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

Du kannst mich nicht sehen, ich aber dich.

Du merkst meine Anwesenheit nicht, spürst meinen Atem nicht, hörst mich nicht flüstern.

Ich sehe dich zur Schule gehen, mit deinen Freunden.

Ihr redet über den Alltag, aber nicht über „Geheimnisse“

Du kennst mich, denkst, es wär vorbei.

Immer von anderen umgeben sein, immer in der Masse den Größten spielen.

Doch ich weiß, wie es aussieht.

Bist du alleine, deine Eltern sind weg, dein Bruder ist bei Freunden und du bist ohne jegliche Person alleine zu Hause, dann schließt du Türen und Fenster ab, machst die Rollladen runter und versuchst dich abzulenken.

Bisher hat das noch geklappt, bis deinen Eltern aufgefallen ist, dass du dich merkwürdig verhältst.

Du hast nicht aufgehört, also schickten sie dich zum Psychologen.

Du sagst ihm, dass du Angst hast, aber nicht wovor.

Er versucht dir zu helfen und schaffte es dein Verhalten ein wenig zu beeinflussen

Der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Benutzer zugänglich. Um den Jugenschutz zu wahren.

Jetzt anmelden oder registrieren

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"