KurzOrtschaften

Da wo böse Kinder hinkommen

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

Ich muss sechs oder sieben gewesen sein, als ich im Libanon lebte. Das Land war zu dieser Zeit vom Krieg verwüstet, und Morde waren alltäglich und an der Tagesordnung. Ich erinnere mich, dass ich während einer besonders bösartigen Ära, als die Bombardierungen selten aufhörten, zu Hause vor dem Fernseher saß und eine sehr, sehr seltsame Sendung sah.

Es war eine Kindersendung, die etwa 30 Minuten dauerte und seltsame und unheimliche Bilder enthielt. Bis heute glaube ich, dass es sich dabei um einen kaum verhüllten Versuch der Medien handelte, Kinder durch Angstmacherei bei der Stange zu halten, denn die Moral jeder Folge drehte sich um sehr verkle

Der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Benutzer zugänglich. Um den Jugenschutz zu wahren.

Jetzt anmelden oder registrieren

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"