Klassische PastaLangeVerlorene Folgen

1999

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

 

““’Achtung:“‘ Dieser Blog wird stets fortgesetzt, wenn es etwas zu berichten gibt. Schaut also immer mal wieder vorbei, wenn ihr wissen wollt, was passiert ist.“
—-

===18. September 2011===

„Es ist Neunzehnhundert-neunundneunzig.“

Dieser Satz, lässt mich vor allem an meine späte Kindergartenzeit zurückdenken, damals, als ich fünf Jahre alt war, denn – auch wenn es für manch einen ungewöhnlich klingen mag – wir mussten damals tagtäglich das Datum von der Zimmertafel ablesen.
Aber… Trotz allen schönen Erinnerungen, hat das Jahr 1999 einen faden Beigeschmack für mich. Es ist eine Erinnerung, die ich nicht mehr loswerden kann, so sehr ich es auch versuche.
1999, ist das Jahr, in dem ich meinen ersten Milchzahn verlor. Es ist auch das Jahr, in dem ich das erste Mal mit einem Flugzeug flog. Doch es ist leider auch das Jahr, in dem ich meine kindliche Unschu

Der vollständige Inhalt ist nur für registrierte Benutzer zugänglich. Um den Jugenschutz zu wahren.

Jetzt anmelden oder registrieren

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. wie und wann gehts hier weiter? Ich könnte schwören, dass der Original-Autor „the giant engineer“ hieß, der ist aber nirgends mehr aufzufinden, jetzt heißt es, dass der Autor „Camden Lamont“ heißt; aber es muss ja irgendwie, irgendwo weitergehen, copyrightverletzungen etc. hin oder her

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"