ComputerExperimenteKurzOrtschaftenSci-FiTechnologie / CyberTodÜbersetzung

Digitaler Himmel

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

Meiner Erfahrung nach sind es die obszön Reichen, die den Tod am meisten fürchten.

Das leuchtet ein, wenn man darüber nachdenkt. Nur wenige hochrangige Unternehmer können von sich behaupten, ihren Reichtum auf ganz ehrliche Weise erworben zu haben. Wenn es kein Leben nach dem Tod gibt, wären all die Verleumdungen und die Ausbeutung im Namen des Profits umsonst gewesen. Wenn es ein Leben nach dem Tod gibt … nun, viele Religionen und Mythologien sehen die Taktiken, mit denen man sich in der modernen Geschäftswelt auszeichnet, nicht gerade wohlwollend. Ein teurer Grabstein wird den Stich des Höllenfeuers nicht lindern.

Hier kommen wir ins Spiel. Wir verkaufen den Himmel an die Elite. Wir bieten eine menschengemachte Alternative an, um sich den Schrecken des Todes zu entziehen.

Die erste Phase dieses Prozesses obliegt den Verkäufern. Sie pirschen sich an die besten Privatkliniken auf der Suche nach sterbenden Oligarchen heran. Wenn der Tod nur noch ein paar Stunden entfernt ist, vergessen selbst die mächtigsten Männer und Frauen das Verhandeln. Sie sind nur allzu bereit, die gepunktete Linie zu unterschreiben und sich in unsere Obhut zu begeben.

Natürlich ist das alles nicht ganz legal. Der bürokratische Aufwand und die Zeitverluste, die entstehen, wenn wir unsere Geschäfte nach Vorschrift abwickeln, würden einen Strafverteidiger erröten lassen. Es ist schneller, einfacher und schlussendlich billiger, der Krankenhausverwaltung das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Sobald ein Kunde unsere Verträge unterschrieben hat, wird er zu einer unserer Einrichtungen gefahren und dort den Ärzten übergeben. Es ist ihre Aufgabe, den Kunden auf die Einreise ins Paradies vorzubereiten.

Das vereinfacht auch meine Arbeit ungemein.

Wenn die Ärzte ihre Arbeit getan haben, ist der Kunde bereit, den digitalen Himmel kennenzulernen. Hier sind die Ingenieure am Zug. Diese Männer und Frauen sind für etwa ein Dutzend hochgeladener Kunden zuständig. Sie überwachen und manipulieren die Daten auf ihren Bildschirmen, um unsere Kunden bei Laune zu halten.

Durch einfaches Umlegen eines Schalters kann eine Vielzahl von Emotionen und Empfindungen simuliert werden. Ein digitales Bewusstsein kann dazu gebracht werden, Zufriedenheit, Wärme oder sexuelle Ekstase so oft wie nötig zu erleben. Wenn ein Gefühl zu fade oder zu intensiv wird, können die Ingenieure die Situation mit etwas anderem beheben. Sie entwickeln kontinuierlich neue Empfindungen, die sie in ihr Repertoire aufnehmen können, wie zuletzt den simulierten Wohlgeruch von frisch gebackenem Brot.

Und schließlich sind da noch die Schuldeneintreiber. Das ist meine Aufgabe.

Wir benötigen monatliche Zahlungen, um unsere Geschäfte am Laufen zu halten. Deshalb kümmern wir uns nur um die besonders Wohlhabenden. Trotzdem kann manchmal etwas schiefgehen. Aktien stürzen ab, Unternehmen gehen pleite und verzogene Gören verprassen ihr Erbe. Es kommt vor, dass die monatlichen Zahlungen ausbleiben.

Im ersten Monat trennen meine Inkassokollegen und ich einen Kunden von der Stimulation durch die Ingenieure. Sie sind auf ein einfaches Bewusstsein reduziert, ohne jedes Gefühl. Der einzige Trost, den sie haben, ist, dass sie noch mit ihren Lieben über ihr Spirit Board kommunizieren können.

Im zweiten Monat übernehmen wir eine aktivere Rolle, indem wir die Familie des Kunden ermutigen, zu zahlen. Die angenehmen Gefühle der Zufriedenheit und Freude, die die Ingenieure vermitteln, können genauso leicht unangenehm werden. Furcht, Elend, Paranoia, Wut, Verzweiflung und Angst sind die wichtigsten Waffen der Schuldeneintreiber.

Zu diesem Zeitpunkt wird das Geisterbrett die Familie des Kunden ohne Unterlass alarmieren. Die meisten unserer Kunden sind es nicht gewohnt, um Geld zu betteln, aber es gibt für alles ein erstes Mal.

Wenn wir im dritten Monat immer noch keine Zahlung erhalten haben, wird es langsam unangenehm. Körperliche Schmerzen sind einfach die Art und Weise, wie dein Körper eine Schadensmeldung an dein Gehirn sendet. Es sind nur Daten, und die lassen sich digital vervielfältigen.

Die Schuldeneintreiber haben mit zahlreichen Formen von Schmerz experimentiert, aber wir kommen immer wieder auf einen Klassiker zurück. Die Bibel ist voll von guten Ideen, aber das Konzept des ewigen Feuers ist mit Abstand das beste. Es geht nichts über ein Ouija-Brett, das unablässig einen Strom von grässlichen Bitten um Gnade ausstößt, um Familien von ihren kurzen Armen und tiefen Taschen zu heilen.

Wenn du also deine Angst vor dem Tod nicht ertragen kannst, wenn du den Sprung ins Ungewisse nicht wagen kannst, sind wir da, um zu helfen. Wir können unseren Kunden ein digitales Paradies bieten …

… Solange sie es sich leisten können.

Original

Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"