EigenartigesKreaturenKurz

Ich bin immer bei dir

Warnung vor Creepypasta

ACHTUNG: VERSTÖRENDER INHALT

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem folgenden Text um eine Creepypasta handelt, die verstörende Themen beinhalten kann, wie zum Beispiel Gewalt, Sexualisierung, Drogenkonsum, etc. Creepypastas sind fiktive Geschichten, die oft dazu gedacht sind, Angst oder Unbehagen zu erzeugen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Text nicht zu lesen, wenn Sie sich davon traumatisiert oder belästigt fühlen könnten.

Ich nehme dich mit.

Ich sehe dich, wenn es dir nicht gut geht, wenn dir kalt ist, wenn es draußen regnet. Wie du weinend in deinem Bett liegst. Die Decke über dich gezogen, in der Versuchung, die Welt um dich herum auszuschalten. Wie du in dein Kissen schreist, ich sehe wie du vor Wut deine Wand trittst.

Ich sehe, wie du versuchst, dich mit Medien abzulenken. Nachts, das Licht des kleinen Displays auf deinem noch kindlichen Gesicht.

Ich sehe, wie dir mit jedem Tag das Lächeln vom Gesicht weicht, manchmal starrst du nur in eine Ecke. Ich sehe deine Furcht vor der Dunkelheit. Wenn es dunkel ist, wie du deine Augen geschlossen hältst und wartest.

Aber ich bin immer bei dir. Ich kann dem ganzen ein Ende setzen. Erschrick dich bitte nicht. Du musst es nur offen lassen, ein kleines Stück… Nur ein Schlitz… Ich nehme dich mit.

Ich muss nur aus diesem Schrank herauskommen!

Bewertung: 3.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Guten Tag.
    Nette Geschichte, mit ein paar Rechtschreibfehlern, aber da sehe ich drüber hinweg. Ich mache sie selbst auch manchmal. Eine Geschichte für zwischendurch, mit einem mehr oder weniger überraschendem Ende.
    3/5 Sternen von mir.
    Gruß Finn

Schreibe einen Kommentar

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"